"Nationalhymne" is trending

Popular tweets on "Nationalhymne".



Ali Utlu 🏳️‍🌈
 @AliCologne
Die Nationalhymne wird 100. Einigkeit, Recht und Freiheit. In 5 Jahren werden wir wohl wieder "Auferstanden aus Ruinen" singen.
11 Aug, 12:21 PM UTC
Gerhard Papke
 @PapkeGerhard
🇩🇪Vor 100 Jahren wurde das „Lied der Deutschen“ #Nationalhymne. „Einigkeit und Recht und Freiheit“ steht ebenso für die freiheitliche Tradition unseres Landes wie Schwarz-Rot-Gold. Irgendwelche kunterbunten Tücher mag man hübsch finden. Aber sie repräsentieren nicht Deutschland.
11 Aug, 01:17 PM UTC
CDU Deutschlands
 @CDU
🇩🇪🎶 Herzlichen Glückwunsch, liebes #LiedderDeutschen! Heute vor 100 Jahren wurdest Du von Friedrich Ebert zur #Nationalhymne der noch jungen ersten deutschen Demokratie erklärt. @CDU's photo on Nationalhymne
11 Aug, 07:57 AM UTC
Dr. Unbequem
@Dr_Unbequem
EINIGKEIT und RECHT und FREIHEIT. Drei Dinge, die es seit 2020 in Deutschland nicht mehr gibt. #Nationalhymne
11 Aug, 11:16 AM UTC
CDU/CSU
 @cducsubt
Heute vor 100 Jahren wurde das „Lied der Deutschen“ zur #Nationalhymne bestimmt. „Einigkeit und Recht und Freiheit für das Deutsche Vaterland“ – damit besingen wir die Werte, die unsere Bundesrepublik ausmachen und zusammenhalten. 🇩🇪 @cducsubt's photo on Nationalhymne
11 Aug, 09:58 AM UTC
CSU
 @CSU
100 Jahre „Einigkeit und Recht und Freiheit“: Am 11. August 1922 wurde das von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben verfasste „Lied der Deutschen" zur #Nationalhymne erklärt. @CSU's photo on Nationalhymne
11 Aug, 12:29 PM UTC
Marc Felix Serrao
 @MarcFelixSerrao
Die 🇩🇪 Nationalhymne wird heute, am 11. August 2022, 100 Jahre alt. Ohne Feier. Ohne Hashtag. Als hätte sie keine Bedeutung. Mein Kollege @hjf_mueller hat mit dem Politologen Peter Reichel über das eigenartig ungeliebte Lied gesprochen: https://t.co/YB8tRohinA via @NZZ
11 Aug, 08:18 AM UTC
Georg Pazderski
 @Georg_Pazderski
Zur Erinnerung: heute vor 100 Jahren erhob der deutsche Patriot und SPD-Politiker Friedrich Ebert das „Lied der Deutschen“, anlässlich des Verfassungstages am 11. August 1922, zur Nationalhymne. #Deutschlandlied #LiedderDeutschen @Georg_Pazderski's photo on Nationalhymne
11 Aug, 06:48 AM UTC
Paul Strieder
@paul_strieder
Was für ein Dialog. „AbEr DiE sIeGeRmÄcHtE hAbEn uNsErE NaTiOnAlHyMnE gEneHmiGt!!1!“ https://t.co/Hdz06mgbW2
11 Aug, 01:56 PM UTC
WELT
 @welt
Braucht Deutschland noch eine Nationalhymne? https://t.co/MZoeufXSF4 @welt's photo on Nationalhymne
11 Aug, 01:41 PM UTC
Thomas_Arndt_AfD_Osnabrück
@TangoAlpha_209
Am 11. August 1922 wurde durch den Reichspräsidenten Ebert das „Lied der Deutschen“ zur Nationalhymne. @Anemalon19 @AfD_Muenster @Renner_AfD https://t.co/f9dTgtP1BK
11 Aug, 02:19 PM UTC
Ruben Equit
@chrilikon
Diesmal ist die #Nationalhymne dran, es darf einfach nichts bleiben in diesem Land. #Hymne https://t.co/LPy8VVhXUd
11 Aug, 04:37 PM UTC
Demoticker & Infos HB
@HB_Demoticker
Können wir eventuell nochmal drüber reden, ob wir nicht eine neue Nationalhymne gebrauchen könnten? Oder einfach keine?
11 Aug, 12:22 PM UTC
Gianni 🇮🇹🇩🇪
@GianfrancoFFM
#Nationalhymne https://t.co/uW5dNgV5iV
11 Aug, 04:06 PM UTC
FREIE WÄHLER
 @FREIEWAEHLER_BV
Heute jährt sich der Beschluss von 1922 das Deutschlandlied zu unserer #Nationalhymne zu erklären Manfred Petry: „Von den Revolutionsjahren 1848/1849 über die Hymne der Weimarer Republik bis zur Bundesrepublik hat das ‚Lied der Deutschen‘ eine bewegte Geschichte hinter sich.(1/2) @FREIEWAEHLER_BV's photo on Nationalhymne
11 Aug, 01:04 PM UTC
Das Bundesarchiv
@BundesarchivD
Als "Verfassungstag" wurde der 11. August von 1921 bis 1932 zum Nationalfeiertag der #WeimarerRepublik. Die Auswahl der Nationalhymne war umstritten. Noch im Juli 1922 wurden neue Vorschläge vorgelegt (R 32/224). https://t.co/CeKhMSdK4E #OTD #Vor100Jahren https://t.co/uMnGEb5jdy https://t.co/yKJbslc7WZ
11 Aug, 12:58 PM UTC
FreifrauvonFranken
@FreifrauvonF
@CDU Seid ihr nicht die Partei, deren Kanzlerin sich für die 🇩🇪 geschämt hat? Wenn ihr die Nationalhymne singt, ist das in diesem Fall wirklich kulturelle Aneignung ☝️
11 Aug, 05:22 PM UTC
Perspektivloser Schreihals Ⓐ
@AfaSchreihals
So, für diesen Schund melde ich mich aus meiner Pause zurück. Wenn ein FDP-Fraktionschef, das Idiom von Konservativen bis Rechten teilt, müssen wir uns wirklich wundern, dass eine FDP in der Regierung keine sozialen Leistungen will? #Nationalhymne https://t.co/xLSZllY3Eo
11 Aug, 04:18 PM UTC
Baloo24
@Baloo24
Nationalhymne, "Einigkeit und Recht und Freiheit" passt ja nun nicht mehr, gibt es dafür ein Ersatz, oder Summen wir einfach nur dazu?
11 Aug, 05:01 PM UTC
wir selbst
@wirselbstonline
Heute vor 100 Jahren, am 11. August 1922, erklärte der sozialdemokratische Reichspräsident Friedrich Ebert (1871-1925) das „Lied der Deutschen“ zur Nationalhymne. https://t.co/QBM43W2KtX
11 Aug, 05:12 PM UTC
Klausamtresen
@klausamtresen
100 Jahre Nationalhymne 💙 https://t.co/scOkBFdFP2
11 Aug, 05:14 PM UTC
Oppenheimer 💎👑
@OppisCrown
Unsere Nationalhymne hasse ich abgrundief. Werde ich niemals mitsingen. Hab mich damals schon in der Schule geweigert. Erfüllt immerhin das Klischee von seinen Bürgern: stocksteif. 👍
11 Aug, 05:04 PM UTC
Grumpy Lady
@_Grumpy_Lady_
Mochte die Eurovisionshymne von Marc-Antoine Charpentier immer schon viel lieber, als die deutsche Nationalhymne. Dann wusste ich, es kommt "Wetten, dass...?" & ich durfte länger aufbleiben. Nationalpatriotismus sucks.
11 Aug, 04:51 PM UTC
Anette
@SchmuAN
Seit 100 Jahren unsere Nationalhymne: Das Lied der Deutschen https://t.co/fa84qAorz9 via @YouTube
11 Aug, 04:54 PM UTC
NaNuNaNa
@versuchmachtkl1
@ElliotStabler92 Schrecklich das Politiker, die mit Deutschland noch nie etwas anfangen konnten, die Begriffe wie Vaterland zum Kotzen finden, die einst als oberster Vertreter D., seine Geschicke weltweit vertraten u. heute genau dieses Land hassen, auch noch dessen Nationalhymne singen sollen!
11 Aug, 04:45 PM UTC
Ulrich Marcks
@UlrichMarcks
@MarcFelixSerrao @blasierterTyp @hjf_mueller @NZZ Diese Tatsache der Nichtwürdigung der Nationalhymne spiegelt die Scheiß-Egal-Einstellung der Ampelkoalition in Bezug auf unsere nationale Tradition wieder . - Schlußfolgerung : Aufweichung deutscher Nationalitätskennzeichen ist gewollt , - Hauptsache , die Regenbogenflagge weht .
11 Aug, 04:45 PM UTC
invisible
@SleepDreamHope
@Inquisi86685980 @_Mistanice @gaboe72 @ainyrockstar Der SGE natürlich. Europäischer Fussball und Amerikanischer Spitzensport unterscheiden sich halt auch. Auch ich schaue gerne NFL, aber diesen Nationalhymnenmist oder doeses Halbzeitshowzeug will man hier nicht. Fussball pur! Reicht doch. Wozu die Nationalhymne- völlig unnötig
11 Aug, 05:27 PM UTC
Gregor_Strasser
@StrasserGregor
@paul_strieder @MarvinTNeumann Den Text der deutschen Nationalhymne von 1848 mit den Geschehnissen im Dritten Reich direkt in Verbindung zu bringen ist schon ein sehr absurdes Experiment.
11 Aug, 05:24 PM UTC
Klausamtresen
@klausamtresen
@BLUETHUNDERIII Als wir vor einigen Wochen aus gegebenem Anlass die Nationalhymne angestimmt haben, wurden alle drei Strophen gesungen.
11 Aug, 05:21 PM UTC
Fredi
@Fred8759
@MarcFelixSerrao @Deutan3 @hjf_mueller @NZZ #Steinmeier nicht mein Präsident! #Scholz Kriegskanzler,nicht mein Kanzler! Ampelkriegskabinett nicht meine Regierung! Nationalhymne nicht meine Hymne, da ich nicht mehr stolz darauf bin,Deutscher zu sein! Hymne für mich ein Volkslied mit traurigem,unpassendem Inhalt! https://t.co/8CgaLBD61Y
11 Aug, 05:15 PM UTC